Aktuelle Informationen

Hier finden Sie alle aktuelle Informationen aus der Gemeinde Kaltenbach im Zillertal.
  • Zillertal impft. In Zell am Ziller
    Zillertal impft. In Zell am Ziller

     

    Am Samstag, den 1. Oktober 2022, von 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, erhalten Sie wohnortnahe eine Covid-Schutzimpfung in der Tennishalle Freizeitpark Zell am Ziller.

    weiterlesen ... 

  • Wahlkartenantrag Landtagswahlen 2022
    Wahlkartenantrag Landtagswahlen 2022

     

    Wahlkarten können vom 29. Juni 2022 bis 20. September 2022 (24 Uhr) bantragt werden.

    weiterlesen ...

  • Sprechtag der Landesvolksanwältin in der Marktgemeinde Jenbach
    Sprechtag der Landesvolksanwältin in der Marktgemeinde Jenbach

     

    Sprechtag, am Montag, den 26. September 2022
    Beginn: 14:30 Uhr 

    Anmeldungen erforderlich unter: Telefon 0800 100 301 kostenfrei oder
                                                              E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    weiterlesen ...

     

  • Koordinationsstelle für Pflege und Betreuung Care Management Tirol
    Koordinationsstelle für Pflege und Betreuung Care Management Tirol

     

    Konstenlose Information für die Pflege und Betreuung daheim

    Betroffene und pflegende Angehörige erhalten kostenlose Informationen über

    Pflegeorganisation - Pflegeeinrichtungen - Sozialrechtliche Grundlagen

    weiterlesen ...

  • PIAAC - Welche Alltagsfähigkeiten haben Erwachsene?
    PIAAC - Welche Alltagsfähigkeiten haben Erwachsene?

     

    Im September startet österreichweit die Erhebung über Alltagsfähigkeiten Erwachsener (PIAAC). PIAAC steht für Programme for the International Assessment of Adult Competencies.
    Die Erhebung wird von der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) organisiert und in Österreich vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung und vom Bundesministerium für Arbeit beauftragt. Für die nationale Durchführung
    ist Statistik Austria verantwortlich.Wir befragen österreichweit Erwachsene
    im Alter zwischen 16 und 65 Jahren.

    Worum geht es bei PIAAC?

    Ob beim Einkauf im Supermarkt, bei Behördenwegen oder in der Arbeit: Erwachsene setzen tagtäglich Alltagsfähigkeiten ein, meist ohne überhaupt darüber nachzudenken und nehmen so am gesellschaftlichen Leben aktiv teil. Die PIAAC-Studie erfasst diese Fähigkeiten und liefert so Erkenntnisse für die Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik.  Für die Teilnahme sind keine besonderen Kenntnisse oder Fähigkeiten notwendig.

    weiterlesen ...

  • Aktuelle Energieförderungen im Überblick
    Aktuelle Energieförderungen im Überblick

     

    Vom Heizungstausch, über thermische Sanierung bis zur PV-Anlage - Bundes- und Landesförderungen sind derzeti sehr lukrativ.

    weiterlesen ...

  • Bau- & Grabungsarbeiten in Kaltenbach 2022
    Bau- & Grabungsarbeiten in Kaltenbach 2022

     

    Die Gemeinde Kaltenbach möchte gerne über die noch heuer stattfindenden Bau- & Grabungsarbeiten, bei der Brückensanierung "Labnerbrücke" (gesamte August 2022) und die Erweiterung des Glasfasernetzes der Straßen "Riegerau" und "Wöschergarten" (im Oktober 2022), informieren. 

    weiterlesen ....

  • Stellenausschreibung des Gesundheits- und Sozialsprengel Stumm und Umgebung
    Stellenausschreibung des Gesundheits- und Sozialsprengel Stumm und Umgebung

     

    Der Gesundheits- und Sozialsprengel Stumm und Umgebung sucht zum baldigen Eintritt Diplomiertes Gesundheits- und Krankenpflegepersonal (DGKP) oder Pfelgefachassistentin (PFA).

    weiterlesen ...

  • REPARATURBONUS 2022-2023
    REPARATURBONUS 2022-2023

     

    Umwelt- und Klimaschutzlandesrätin LHStvin Ingrid Felipe:

    „In den vergangenen Jahrzehnten haben wir uns in der westlichen Welt leider immer mehr zu einer Wegwerfgesellschaft entwickelt und Dinge, die nicht mehr voll funktionstüchtig waren, sofort weggeworfen. Mit dem neuen Reparaturbonus wird diesem unökologischen Trend begegnet, Reparaturen gefördert und damit die Funktions- und Lebensdauer von Geräten aller Art verlängert. Profitieren wird aber davon nicht nur das Klima, sondern auch die KundInnen und die beteiligten Partnerbetriebe, weil mit dem Reparaturbonus auch die regionale (Kreislauf)-wirtschaft direkt unterstützt wird. Die mit dem Angebot verfolgten Ziele, Abfall vermeiden wichtige Ressourcen schonen und lokale Wirtschaftsbetriebe unterstützen, finden sich auch in der Tiroler Nachhaltigkeits- und Klimastrategie wider. Ich bin überzeugt, dass neben dem merklich gestiegenen gesamtgesellschaftlichen Bewusstsein für ressourcenschonendes Leben, Handeln und Wirtschaften, der Reparaturbonus uns einen weiteren Schritt näher zum notwendigen kulturellen Wandel im Sinne von „wiederverwenden statt verschwenden“ bringen wird.“

    weiterlesen ...

  • Teststation in Fügen an neuem Standort
    Teststation in Fügen an neuem Standort

    Die Teststation ist am 4.5.2022 zum Eislaufplatz bei der Erlebnistherme Zillertal, Badweg 1 übersiedelt. 

    weiterlesen...
  • Unterkünfte für Ukrainische Flüchtlinge
    Unterkünfte für Ukrainische Flüchtlinge


    Der Krieg in der Ukraine hält weiterhin an und zwingt Millionen von Ukrainerinnen und Ukrainern ihre Heimat zu verlassen  und Schutz in anderen Ländern zu suchen. 

    Wir bitten unsere Gemeindebürger*Innen frei verfügbare Wohnungen und Zimmer direkt beim Gemeindeamt zu melden. Im Anschluss erhalten sie ein Formular, über welches Sie die wesentlichen Informationen zu Ihrer angebotenen Unterkunft angeben können.

    Die Gemeinde sammelt die bereitgestellten Wohnungen und leitet sie anschließend an die zuständige Stelle im Land Tirol weiter.

    weiterlesen ...

     

     

  • E-Bike-Förderung 2019-2022 der Gemeinde Kaltenbach
    E-Bike-Förderung 2019-2022 der Gemeinde Kaltenbach


     Die Gemeinde Kaltenbach unterstützt auch heuer wieder den Neukauf eines Elektrofahrrades!

    weiterlesen ... 

    Antrag

     

  • BKH Schwaz bietet niederschwellige Hilfe für Opfer von Gewalt
    BKH Schwaz bietet niederschwellige Hilfe für Opfer von Gewalt

     

    In enger Zusammenarbeit mit den Tirol Kliniken installiert das BKH Schwaz das Gewaltschutz-Projekt "Dr. Viola" nun auch für den Bezirk Schwaz.

    weiterlesen ...

  • Kundmachung Richtlinien Heizkostenzuschuss 2022
    Kundmachung Richtlinien Heizkostenzuschuss 2022

     

    Das Land Tirol gewährt für das Kalenderjahr 2022 nach Maßgabe der folgenden Richtlinie einen einmaligen Zuschuss zu den Heizkosten.

    Richtlinien Heizkosten- und Energiekostenzuschuss 2022

    Antragsformular Heizkosten- und Energiekostenzuschuss 2022

     

  • Energieberatung Zillertal
    Energieberatung Zillertal


    Die Energie Tirol beratet sie unabhängig, kompetent, umfassend und produktneutral in allen Energiefragen. 

    Beratungen in allen Energiefragen rund ums Bauern, Sanieren und Wohnen. 

    weiterlesen ...

  • Kundmachung des Wahlergebnisses der Gemeinderatswahl 2022
    Kundmachung des Wahlergebnisses der Gemeinderatswahl 2022

    Hier können Sie die Kundmachung des offiziellen Wahlergebnisses der Gemeinderatswahl 2022 für Kaltenbach als PDF herunterladen.

    >> PDF zum Download

  • Veranstaltungs- und Müllabfuhrkalender der Gemeinde Kaltenbach 2022
  • Fahrplan Zillertalbahn 2022
    Fahrplan Zillertalbahn 2022


    Neuer Fahrplan der Zillertalbahn für 2022. Gültig von 12.12.2021-10.12.2022

    weiterlesen ...

  • Information Fügen CARD 2021/2022
    Information Fügen CARD 2021/2022


    Die Familienkarte fürs ganze Jahr! 

    Erhältlich in der Elebnistherme Fügen unter Vorlage:

    - einer aktuellen Meldebestätigung
    - des Zillertaler BergPass (Winter oder Ganzjahr)
    - Foto

    weiterlesen ...

     

     

     

     

  • Wir suchen dich! ... dann melde dich bei uns.
    Wir suchen dich! ... dann melde dich bei uns.


    Die Jungbauernschaft Landjugend Ried-Kaltenbach sucht neue Mitglieder! Falls ihr Interesse habt - meldet euch!

    weiterlesen ... 

  • Dein Weg lohnt sich
    Dein Weg lohnt sich


    Fahrten teilen, Verkehr reduzieren, Punkte sammeln und die regionale Wertschöpfung stärken.

    Dein Weg lohnt sich.

    ummadum, die App basierte Mobilitätsplattform, ist im Zillertal verfügbar und holt die klassische Fahrgemeinschaft per App ins Digitalzeitalter und ergänzt das Ganze mit einem Belohnungssystem.

    Berufspendler, Beschäftigte und Bewohner können mittels der App ihre täglichen Fahrten anbieten oder eine passende Mitfahrt finden. Dabei verdienen Fahrer und Mitfahrer ummadum Punkte, die im regionalen Handel, wie beispielsweise in allen MPREIS, Baguette und T&G Filialen eingelöst werden können.

    Und so geht’s:

    • ummadum App installieren & Profil anlegen
    • Gemeinde QR Code im Anhang scannen

    oder HIER klicken

  • Zillertaler Mobilitätsplan
    Zillertaler Mobilitätsplan

    Es ist der Sommer der Entscheidungen für den Zillertaler Mobilitätsplan, der die Region zum Vorreiter für innovative und nachhaltige Mobilität machen soll. Dafür wird ein umfassendes Paket aus neuer Zillertalbahn, Gästekarte als Fahrkarte und dem ganzheitlichen Konzept aus Bus, Bahn und Straße geschnürt. Ziel ist es, eine attraktive Vor-Ort-Mobilität für Einheimische und Gäste zu bieten – und das 365 Tage im Jahr.

    weiterlesen...
  • Landespolizeigesetz - Hundehaltung
    Landespolizeigesetz - Hundehaltung

    Hundehalter, die erstmals einen Hund bei der Gemeinde anmelden, müssen den Nachweis einer theoretischen Ausbildung zur Hundeführung (Sachkundenachweis) in Form eines Kurses vorlegen. Diese Kurse werden von tierschutzqualifizierten HundetrainerInnen oder von speziell ausgebildeten Tierärzten angeboten. Die Bescheinigung ist mit der Anmedlung des Hundes bei der Gemeinde vorzulegen. 

    Information zum Landespolizeigesetz - Hundehaltung

  • Freizeitwohnsitzabgabegesetz
    Freizeitwohnsitzabgabegesetz

    Mit 1. Jänner 2020 tritte das 79. Gesetz vom 8. Mai 2019 über die Erhebung einer Freizeitwohnsitzabgabe (Tiroler Freizeitwohnsitzabgabegesetz – TFWAG) in Kraft. Inhalt dieses Gesetzes ist, dass für Verwendung eines Wohnsitzes als Freizeitwohnsitz eine Freizeitwohnsitzabgabe zu erheben ist. 

    alle Infos finden Sie unter einem eigenen Menüpunkt hier ...

  • Kaltenbach ist mit Glasfaser "Online"
    Kaltenbach ist mit Glasfaser "Online"

    Die Gemeinde Kaltenbach schloss am 25. Oktober 2018 an die weltweite High-Speed-Datenautobahn der Glasfasernetze an.

    weiterlesen...

Gemeindeamt Kaltenbach
Schmiedau 17
6272 Kaltenbach im Zillertal

T 05283 2210
F 05283 2210-5

www.kaltenbach.at 
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

ÖFFNUNGSZEITEN DES GEMEINDEAMTES

MO: 7.00-12.00 Uhr, 13.00-17.00 Uhr
DI: 8.00-12.00 Uhr
MI: 8.00-12.00 Uhr
MI nachmittags: Termine nach Vereinbarung
DO: 8.00-12.00 Uhr, 13.00-17.00 Uhr
FR: 8.00-12.00 Uhr

logo land tirol          logo 2016 tvb erste ferienregion          logo zillertal          logo tirol          kaboom logo